Search
nächster Auftritt

Feierabendmusik
beim Abendmarkt in Weiler (Moos)
Freitag, 17.09.2021 ab 18.00 Uhr
Kontakt

Rauhenbergmusikanten
Kurt Unger
Schulstraße 6
D-78262 Gailingen

Tel: + 49 7734 1367
Fax: +49 7734 932 902
E-Mail: kurt-unger@gmx.de

Sie sind Besucher...

Geschichte:

Im Jahr 2007 feierte der Musikverein Gailingen sein 75-jähriges Vereinsjubiläum mit einem Umzug durch das Dorf. Dies brachte mich auf die Idee, bei ehemaligen Musikerinnen und Musikern anzufragen, ob sie bei einer Ehemaligenkapelle am Festumzug mitspielen würden. Etwa 30 Angeschriebene meldeten sich zur Probe und zur Marschmusik an einem herrlichen Sommertag. Diese Erfahrung bestärkte mich in dem Vorhaben, eine eigene Kapelle mit ehemaligen Musikern zu gründen. Im Herbst 2007 kamen ca.12 Musiker zur ersten gemeinsamen Probe zusammen. Fritz Martin bot spontan seinen Festraum als Proberaum an, der auch heute noch dafür genutzt wird. Zu den Gailingern gesellten sich bald auch einige interessierte Musiker aus Arlen und der Höri. Nach einigen Probemonaten von Märschen, Walzern und Polkas bis zu modernerer Blasmusikliteratur hatten wir beim Slow-Up 2008 unter dem Vordach der Volksbank in Gailingen unseren ersten Auftritt. Zuvor jedoch musste die Gruppe noch mit gemeinsamen Hemden und mit einem Namen versehen werden. Für die Hemden sorgte unser Baritonist Norbert Opitz, die Idee, unsere Formation nach dem Bergrücken zwischen Gailingen und Randegg zu benennen, wurde von allen akzeptiert und damit waren die „Rauhenbergmusikanten“ aus der Taufe gehoben. Seit dieser Zeit konnten wir bei verschiedensten Anlässen mit unseren Musikvorträgen die Leute erfreuen. Mit einem ständig auf dem neuesten Stand gehaltenen Repertoire wollen wir auch in Zukunft den Ansprüchen des Publikums gerecht werden. Ab Mai 2011 treten wir mit roten Westen von der Uniformfabrik Fischer auf.

Wenn auch Sie zu Festlichkeiten eine Blasmusikformation engagieren wollen, nehmen Sie bitte mit mir Kontakt auf (siehe Kontakt!).

Kurt Unger